Muldenlüfter sind Dunstabzüge ohne Haube und der neue Trend in modernen Küchen

Viele kennen Dunstabzugshauben nur als störenden Faktor in der Küche. Zum Einen sind sie teuer, zum Anderen ist ihr Blickfang trotz besonderer Formen und der Edelstahloptik oft ein eher negativer Faktor in der eigenen Küche. Zudem wird die Geräuschkulisse häufig als unangenehm empfunden und jeder kennt es, dass man sich auch schonmal den Kopf an ihr gestoßen hat. Aus diesen Gründen ist nun ein neues System besonders beliebt: der Muldenlüfter!

Muldenlüfter

Ein Muldenlüfter wird inmitten des Kochfeldes integriert. Durch den starken Sog und die unmittelbare Nähe zum Kochgeschehen verschwinden gerade erzeugte Gerüche schnell und gelangen gar nicht erst in die Umgebung. Die Lüftungstechnik ist im Unterschrank verborgen.
So kann gewährleistet werden, dass der Muldenlüfter nicht nur optisch eine wunderbare Alternative in der Küche darstellt, sondern auch unauffällig ihre Arbeit absolviert.

Technik

Muldenlüfter verfügen über ein sehr leistungsstarkes Gebläse, welches dabei aber auch energieeffizient ist. Durch dieses Prinzip können die beim Kochen entstandenen Gerüche und Dünste direkt abgesaugt werden. Es gelangt somit nichts in den Küchenraum selbst.
Vor einiger Zeit bestand noch das Problem, dass man bei der Auswahl eines Muldenlüfters an die Hersteller gebunden und somit in der Küchenplanung eingeschränkt war. Der Hersteller Falmec brachte nun die erste Innovation auf den Markt: Die Muldenlüfter können auch mit Kochfeldern anderer Hersteller kombiniert werden.

Design

Die Muldenlüftung ist modern und eignet sich perfekt für großzügige Architekturen sowie für separate Kochinseln in der Küche. Durch das Wegfallen der großen Haube können zusätzliche Schränke integriert werden, die weiteren Raum für Aufbewahrung schaffen.

Vor- und Nachteile

Doch eignet sich ein Muldenlüfter für jeden Haushalt? Im Folgenden werden alle Vor- und Nachteile auf einen Blick zusammengefasst. Der erste Vorteil ist besonders nachvollziehbar: die Kopffreiheit durch die fehlende Haube. Des weiteren werden die Dämpfe direkt eingezogen, sodass Fettablagerungen reduziert werden können. Deshalb ist auch die Reinheit der Luft sehr hoch. Auch der Geräuschpegel ist um einiges geringer als bei einer normalen Dunstabzugshaube.
Jedoch gibt es einen Nachteil: Der Dampf aus hohen Töpfen gelangt eher in die Luft, weshalb das Auflegen des Deckels empfehlenswert ist.

 

Sollten für Sie die Vorteile deutliche überwiegen, können Sie sich gern für weitere Informationen an uns wenden. Wir stehen zur Beratung jederzeit zur Verfügung.