Bringen Sie mehr Farbe in Ihre Küche

Bisher waren Küchen meist eher schlicht gehalten. In Weiß oder Holzoptik, so kennt man die klassische Küche. Doch der Trend geht ganz klar zu farbigen Küchen, denn Farbe ist das neue klassische Weiß!

 

Alles Geschmacksache

Geschmäcker sind schließlich verschieden. Manche mögen es klassisch, andere eher modern, skurril oder extravagant. Je nach dem entscheidet man sich oftmals auch im Design für seine eigene Küche. Doch es lohnt sich auch, von alten Geschmäckern und Gewohnheiten abzuweichen. Denn Farben können einen großen Einfluss auf uns haben.

Effekte von Farben

Farben haben unterschiedliche Bedeutungen und stehen für unterschiedliche Emotionen oder rufen diese hervor, besonders in Kombination mit anderen Farben.
Die Farbe Weiß wird als die vollkommenste aller Farben angesehen. Sie steht für Helligkeit, also das Licht, für Unschuld, Erleuchtung/Weisheit, aber auch für Reinheit und Sauberkeit. Das ist wohl der Grund, warum sich viele für diese klassische Variante in ihrer Küche entscheiden.
Braun wirkt behaglich, warm und erdig. Eine Farbe, die wir vor allem vom Holz der Bäume her kennen, dem Grundmaterial einer jeden Küche.
Grün ist die Farbe der Mitte. Sie steht daher für Neutralität und Harmonie. Mit ihr fühlen wir uns der Natur verbunden, sie wirkt beruhigend und sorgt für Entspannung.
Blau zählt zwar eher zu den kalten Farben, doch auch sie wirkt ähnlich wie Grün beruhigend, entspannend und steht für Ruhe, Harmonie und Zufriedenheit.
Eine sehr impulsive Farbe ist dagegen Rot, welche oft mit Dynamik, Temperament, Gefahr, aber auch mit Sinnlichkeit und Leidenschaft in Verbindung gebracht wird. Zudem regt es in unserem Körper sämtliche Vorgänge an und stimuliert so unseren Stoffwechsel und das Nervensystem, wodurch wir wieder mehr Energie haben.
Welche Effekte die verschiedenen Farben im Einzelnen haben, kann zum Beispiel bei Lichtkreis nachgelesen werden. Doch egal, ob Rot, Gelb, Grün, Blau, Orange, Violett, Weiß oder eine andere Farbe: sie beeinflussen unwissentlich unseren Gefühlszustand.

 

Neues ausprobieren

Trauen Sie sich, etwas Neues auszuprobieren und kombinieren Sie Ihre Küche mit Farben, die Sie mögen und Ihnen guttun. Doch es sollte kein zu großer Mix sein! Empfehlenswert sind zwei bis max. drei Farben, die auch möglichst miteinander harmonieren.
Wenn Sie sich sehr naturverbunden fühlen, dann könnte beispielsweise eine Küche mit grünen Wänden und einer Küchenzeile mit hellem und/oder dunklem Korpus und Fronten für Sie genau die richtige Mischung sein: das warme, behagliche Gefühl durch das braune Holz verbunden mit der beruhigenden und entspannenden Wirkung der grünen Wände.
Auf ein modernes und stilvolles Küchendesign brauchen Sie dabei nicht zu verzichten. Im Gegenteil: Gerade die Verwendung und Kombination der Farben sorgen für einen individuellen Stil. Ein Grund, warum immer mehr Menschen weg von schlichten Küchen und hin zum Color-Konzept wechseln. Auch Ihrer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Sie werden es selbst merken.
Diese Farbe-Akzente sind bei all unseren Küchen möglich. Egal, ob großflächig oder nur einzelne Elemente für den farblichen Akzent.

 

Wir zeigen Ihnen gerne einige Beispiele und Inspirationen. Kontaktieren Sie uns gerne oder vereinbaren Sie mit uns einen persönlichen Beratungstermin!