Soft-Close: Kontrolliertes Schließen von Türen und Schubladen

Verabschieden Sie sich von zuknallenden Schranktüren. Die Scharnier-Technik Soft-close ist aus der Küchenwelt nicht mehr wegzudenken. Ein Schubs aus dem Handgelenk genügt und die Schranktür schließt komfortabel und langsam.

 

Türenknallen adé

Jeder kennt es: Man hat es eilig und knallt im Weggehen die Schublade zu. Das laute Knallen von Tür und Geschirr hat jetzt ein Ende. Durch den integrierten Bremsmechanismus wird der Schwung der Tür gedämpft. Der sanfte und gleichmäßige Schließvorgang beugt Erschütterungen durch unkontrolliertes Schließen von Türen und Schubladen vor. Hierdurch haben Beschädigungen an der Küche und am Geschirr ein Ende. Auch Gebrauchsspuren können um einige Zeit hinausgezögert werden.

 

Selbstanzug von 35°

Ärgern Sie sich nicht mehr über offen stehende Schranktüren. Alle Türen und Schubladen schließen sich ab einem bestimmten Grad von selbst. Wie? Die Soft Close Scharnier-Systeme verfügen über einen großen Selbsteinzug von ca 35°. Das bedeutet, dass sie einen beliebigen Punkt einstellen können, von dem sich Türen und Schubladen ab sofort von selbst einziehen. Das entspannt die Küchenarbeit enorm und erspart doppelte Wege, wenn es mal vergessen wurde, die Schranktür oder Schublade zu schließen.

 

Keine Design-Abstriche

Dank modernstem Design sind optisch keine Einschränkungen nötig. Die Soft Close Technik wird einfach und unsichtbar in den Scharnieren von Türen und Schubladen versteckt. So vereint Soft Close höchste Ansprüche an Funktion und modernes Design.

Sollten Sie noch Fragen zu den Soft Close Scharnieren haben, sprechen Sie uns gerne an. Sie können uns während unserer Geschäftszeiten telefonisch kontaktieren oder besuchen Sie uns direkt. Unsere Mitarbeiter helfen Ihnen weiter!